Urlaub machen auf den Karibischen Inseln!
Karibik Küste
Karibik Strand

Karibik Reisen

Weitere Karibik Urlaubsziele

Barbados Reisen - Pauschalreisen, Last-Minute Angebote und Informationen

Die Karibikinsel Barbados ist ein unabhängiger Staat und Teil der kleinen Antillen. Als Teil des Commonwealth of Nations ist die Amtssprache Englisch. Die Hauptstadt von Barbados Bridgetown ist eigentlich nur eine kleine Stadt von 7000 Einwohnern, allerdings 80000 Menschen in den Vororten der Stadt. Insgesamt hat Barbados etwa 280.000 Einwohner, bei einer Fläche von circa 430 Quadratkilometern. Auffällig an Barbados ist die sehr starke britische Prägung, die hier noch mehr als in den anderen ehemaligen Kolonien des Königreichs erhalten geblieben ist. Deswegen wird Barbados auch als „kleines England“ bezeichnet. Die Insel hat mit dem Barbados-Dollar eine eigene Währung. Früher lebte das Land vor allem vom Zuckerrohranbau, mittlerweile ist jedoch der Tourismus die Haupteinnahmequelle von Barbados.

Das ist sehr leicht nachvollziehbar, wenn man die traumhaften kilometerlangen Strände und das ausgeprägte Sport- und Freizeitangebot der Insel betrachtet. Korallenriffe vor der Insel geben herrliche Tauchplätze ab, außerdem ist der Golfsport sehr präsent. Aber auch zum Surfen laden die flachen Atlantikküsten ein. Ansonsten sind natürlich die typisch englischen Sportarten, wie Polo, Rugby und Pferderennen weit verbreitet und beliebt bei Barbados Reisen. Der besondere britische Charme macht Barbados zu einem interessanten Ziel für einen Urlaub in die Karibik, wunderbar passend in das gesamte Ambiente sind dabei auch die kolonialen Bauwerke, hier natürlich die vielen Kirchen, die wie überall das Spiegelbild der Baukunst ihrer Zeit sind. Würde nicht das ganze Jahr bei tropischen Temperaturen die Sonne scheinen, ja, man könnte glauben, man wäre in England. Genauere Informationen über die Geschichte erfährt man natürlich in einem der zahlreichen Museen auf Barbados.

Barbados Reisen
Eine schöne Tradition auf Barbados sind die „Crop Over“ – Feierlichkeiten, bei denen auf der ganzen Insel die Ernte auf den Zuckerrohrplantagen ausgiebig gefeiert wird. Die meisten Hotels in Barbados der Insel liegen an der ruhigeren Karibikküste, hier sind die Sandstrände feiner und das Gelände weniger zerklüftet als an der östlichen Atlantikküste. Die Landschaft hier mit ihren Felsformationen hat aber sicherlich auch ihren ganz eigenen Reiz. Das innere der Insel Barbados kann man im Rahmen einer begleiteten Tour, auf einer Wanderung zu Fuß oder auch zu Pferd erkunden, das Land hat keine größeren Erhebungen, die über Hügel hinausgehen.

An Ausflugszielen wird es Ihnen, wenn sie Ihren Urlaub auf Barbados verbringen, sicherlich nicht mangeln. Neben den architektonisch reizvollen Sehenswürdigkeiten in den Städten und geschichtsträchtigen Plantagen kann man auf der Insel die Tropfsteinhöhlen besuchen, und wem das zu düster ist, seien die wunderschönen beiden botanischen Gärten ans Herz gelegt. Die größte Zuckerrohrmühle auf Barbados, die „Morgan Lewis Windmill“, bietet ebenfalls einen herrlich nostalgischen Anblick und vor allem Ausblick.


Barbados Urlaub jetzt buchen!






Copyright by Karibik-Traumreisen.de | Impressum